Katalog

Unseren Online-Katalog finden Sie hier. Ausführliche Hilfe zur Suche in der Datenbank finden Sie hier.

In dieser Datenbank sind unterschiedliche Publikationen und Dokumente zum Hintergrund, den Aktivitäten und Auswirkungen der Frauenbewegungen sowie der Geschlechterbeziehungen seit 1968 katalogisiert. Die zweite oder sogenannte "Neue Frauenbewegung" verstand sich von Anfang an als international. Alle Archivalien sind daher nach geografischen Gesichtspunkten unterschieden: Berlin, Bundesrepublik Deutschland sowie namentlich bezeichnete andere Länder und Regionen. Viele der in den "neuen" Frauenbewegungen aktiven Initiativen oder Gruppen konstituierten sich zudem nicht als juristische Personen und dokumentierten deshalb ihre Aktivitäten oft nicht in förmlichen Akten. Bewusst wurden daher Akten, Arbeitspapiere, Protokolle, Flugblätter (Graue Materialien) und Zeitungsausschnittdokumentationen entgegen herkömmlichen Archivregeln in einer Objektart zusammengefasst.

Insgesamt sind die Archivalien neun Objektarten zugeordnet und in entsprechenden Teildatenbanken erfasst:

  • Akten/Graue Materialien/Zeitungsausschnittdokumentationen (ZD),
  • Audios,
  • Bibliothek,
  • Buttons und Sticker,
  • Filme,
  • Fotografien,
  • Nachlässe,
  • Plakate und
  • Zeitschriften.

Die Datenbank wird alle drei Monate aktualisiert. Die einzelnen Artikel der 920 Zeitschriftentitel sind - mit Ausnahme des "Frankfurter Frauenblatt" - nicht registriert.

Der größte Teil der Bibliothek ist seit November 2013 in der Archivdatenbank online recherchierbar und wird laufend ergänzt. Eine Suche nach Titelstichworten, Themen sowie nach Autor_innen oder Herausgeber_innen ist möglich.